Spezialstahl 52100 Wälzlagerstahl

Inhaltsverzeichnis

Stellen Sie sich eine Welt ohne den reibungslosen, leisen Betrieb Ihres Automotors, die surrenden Klingen eines Mixers oder das mühelose Gleiten eines Skateboards vor. Diese technischen Meisterleistungen beruhen alle auf einem entscheidenden Akteur im Hintergrund: Lagerstahl. Und in diesem Bereich gibt es einen Meister - den vielseitigen und zuverlässigen Spezialstahl 52100.

Ein Überblick über den Lagerstahl 52100

52100 Lagerstahl, auch bekannt als AISI 52100 oder ASTM 52100, ist ein hochkohlenstoffhaltiger, chromlegierter Stahl wurde speziell für außergewöhnliche Leistungen in Lagern entwickelt. Es verfügt über eine einzigartige Mischung von Eigenschaften, die es zu einem Favoriten unter Ingenieuren und Herstellern weltweit machen.

Hauptmerkmale des Wälzlagerstahls 52100:

  • Außergewöhnliche Verschleißfestigkeit: Stellen Sie sich Millionen von Umdrehungen vor, ohne dass etwas passiert. Der hohe Kohlenstoffgehalt des Stahls 52100 sorgt dafür, dass er seine Form beibehält und selbst unter enormem Druck nicht verschleißt. Stellen Sie sich einen unermüdlichen Athleten vor, der einen zermürbenden Marathon durchsteht.
  • Überlegene Stärke: Lager müssen hohen Belastungen standhalten, ohne sich zu verbiegen. Die robuste Struktur von 52100-Stahl sorgt dafür, dass sie erhebliche Kräfte aufnehmen können, damit Ihre Maschinen reibungslos laufen.
  • Hohe Ermüdungsfestigkeit: Ständige Belastung kann jedem Material schaden. Der Stahl 52100 zeichnet sich durch seine hohe Ermüdungsfestigkeit aus, d. h. er kann wiederholten Belastungszyklen standhalten, ohne dass es zu Rissen oder Ausfällen kommt. Stellen Sie sich das Material als einen erfahrenen Veteranen vor, der sich von den Anforderungen des Kampfes nicht beeindrucken lässt.
  • Gute Härtbarkeit: Damit Lager optimal funktionieren, brauchen sie eine gehärtete Oberfläche, die dem Verschleiß standhält. 52100-Stahl lässt sich leicht wärmebehandeln und erreicht so den gewünschten Härtegrad für Spitzenleistungen.

Diese bemerkenswerten Eigenschaften machen den Stahl 52100 zur ersten Wahl für eine breite Palette anspruchsvoller Anwendungen. Doch bevor wir uns mit seinen Verwendungsmöglichkeiten befassen, wollen wir einen genaueren Blick auf seine Zusammensetzung und Eigenschaften im Vergleich zu anderen in der Lagerproduktion verwendeten Metallpulvern werfen.

Spezialstahl 52100 Wälzlagerstahl

Zusammensetzung und Eigenschaften von Wälzlagerstahl 52100 im Vergleich zu anderen Metallpulvern

Obwohl 52100 die Oberhand hat, haben auch andere Metallpulver ihren Platz in der Welt der Lager. Im Folgenden finden Sie eine Aufschlüsselung ihrer Zusammensetzung und Eigenschaften, um ihre Stärken und Grenzen zu verstehen:

Metall-PulverZusammensetzung (wt%)Wichtige EigenschaftenVorteileBenachteiligungenAnwendungen
52100C: 0,95-1,10, Cr: 1,30-1,60, Mn: 0,30-0,50, Si: 0,20-0,35Hohe Verschleißfestigkeit, ausgezeichnete Festigkeit, gute Härtbarkeitleicht verfügbar, kostengünstig, vielseitigKann spröde sein, wenn es nicht richtig wärmebehandelt wirdKugellager, Rollenlager, Rollenelemente
AISI M-50C: 0,80-1,10, Cr: 4.00-4.50, Mo: 4.00-4.50, V: 1.00-1.50Außergewöhnliche Warmhärte, gute VerschleißfestigkeitBehält seine Festigkeit bei hohen Temperaturen beiTeurer als 52100Leistungsstarke Lager in schwierigen Umgebungen
AISI 420C: 0,30-0,40, Cr: 12.00-14.00Hohe Korrosionsbeständigkeit, gute VerschleißfestigkeitWidersteht Rost und FeuchtigkeitGeringere Festigkeit im Vergleich zu 52100Kugellager, Rollenlager in Anwendungen mit Feuchtigkeitseinwirkung
AISI 304 EdelstahlCr: 18,00-20,00, Ni: 8,00-10,00Ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, gute UmformbarkeitBeständig gegen Rost und ChemikalienGeringere Festigkeit und Verschleißfestigkeit im Vergleich zu 52100Lager in Anwendungen, die Korrosionsbeständigkeit und hohe Tragfähigkeit erfordern
AISI H13 WerkzeugstahlC: 0,30-0,45, Cr: 5,00-5,50, Mo: 1,30-1,60, V: 0,90-1,20Ausgezeichnete Dimensionsstabilität, gute VerschleißfestigkeitBehält seine Form während der Wärmebehandlung beiTeurer und erfordert spezielle BearbeitungstechnikenRollenlager

Anwendungen von Spezialstahl 52100 Wälzlagerstahl

Der Wälzlagerstahl 52100 ist nicht nur ein Champion, sondern auch ein Arbeitstier, das eine Vielzahl von Anwendungen antreibt, die außergewöhnliche Leistungen erfordern. Sehen wir uns einige Schlüsselbereiche an, in denen der Stahl 52100 die Oberhand hat:

  • Automobilindustrie: Vom Herzstück Ihres Motors (Kurbelwellen, Nockenwellen) bis zu den Rädern, die Sie zum Rollen bringen (Kugellager, Rollenlager), sorgt 52100er Stahl für reibungslosen Betrieb und Langlebigkeit. Er hält dem immensen Druck und der Reibung stand, die der Motor eines Autos erzeugt, und sorgt für eine komfortable und sichere Fahrt.
  • Luft- und Raumfahrt: Die unnachgiebige Umgebung des Flugs verlangt das Beste. Flugzeuglager, Fahrwerkskomponenten und sogar Teile von Raketentriebwerken verlassen sich oft auf die Festigkeit und Ermüdungsbeständigkeit von 52100 Stahl, um extremen Belastungen und Temperaturen standzuhalten. Stellen Sie sich einen Jet vor, der durch den Himmel fliegt - 52100-Stahl spielt eine entscheidende Rolle für seinen reibungslosen und sicheren Betrieb.
  • Werkzeugmaschinen: Präzision und Zuverlässigkeit sind bei Werkzeugmaschinen das A und O. Kugelumlaufspindeln, Linearführungen und verschiedene Lagerkomponenten werden aus 52100er Stahl gefertigt, um einen minimalen Verschleiß zu gewährleisten und präzise Schnitte und Bewegungen über lange Zeiträume hinweg zu garantieren. Betrachten Sie es als den stillen Partner hinter den präzisen Operationen einer CNC-Maschine.
  • Kraftübertragung: Ob es sich um eine Windturbine handelt, die die Kraft des Windes nutzt, oder um ein riesiges Industriegetriebe, das Energie überträgt - 52100 Stahl ist oft der unsichtbare Held. Er meistert die Herausforderung schwerer Lasten und konstanter Rotation und sorgt dafür, dass die Energie effizient fließt.
  • Baumaschinen: Von den mächtigen Baggern, die Landschaften umgestalten, bis hin zu den Schwerlastkraftwagen, die Tonnen von Material transportieren, spielt 52100 Stahl eine wichtige Rolle. Er hält den rauen Bedingungen und den immensen Belastungen stand, denen diese Maschinen ausgesetzt sind, und gewährleistet ihren reibungslosen Betrieb und ihre lange Lebensdauer.

Dies sind nur einige Beispiele - die Vielseitigkeit des Stahls 52100 erstreckt sich auf eine Vielzahl von Anwendungen, darunter:

  • Fahrräder (Kugellager in Naben und Tretlagern)
  • Elektromotoren und Generatoren (Lager für Wellen)
  • Landmaschinen (Lager in Getrieben und Achsen)
  • Geräte (Lager in Motoren und Getrieben)

Die Fähigkeit von 52100 Stahl, geformt, wärmebehandelt und zu verschiedenen Lagerkomponenten bearbeitet zu werden, macht ihn zu einem wirklich anpassungsfähigen Material für unzählige technische Anforderungen.

Spezifikationen, Größen, Güten und Normen für 52100-Lagerstahl

Das Verständnis der technischen Spezifikationen von Stahl 52100 ist für Ingenieure und Hersteller von entscheidender Bedeutung, um das richtige Material für ihre Anwendung auszuwählen. Hier finden Sie eine Aufschlüsselung der wichtigsten Faktoren:

Chemische Zusammensetzung:

  • Kohlenstoff (C): 0,95 - 1,10 wt% (trägt hauptsächlich zur Härte und Verschleißfestigkeit bei)
  • Chrom (Cr): 1,30 - 1,60 wt% (verbessert Härtbarkeit und Korrosionsbeständigkeit)
  • Mangan (Mn): 0,30 - 0,50 wt% (erhöht die Härtbarkeit und verbessert die Bearbeitbarkeit)
  • Silizium (Si): 0,20 - 0,35 wt% (Desoxidationsmittel, verbessert die Härtbarkeit)
  • Phosphor (P) & Schwefel (S): Begrenzte Mengen (um Sprödigkeit zu minimieren)

Normen:

  • ASTM 52100 (Amerikanische Gesellschaft für Tests und Materialien)
  • AISI 52100 (Amerikanisches Institut für Eisen und Stahl)
  • EN 100Cr6 (Europäische Norm)
  • JIS SUJ2 (Japanischer Industriestandard)

Formen und Größen:

Der Stahl 52100 ist in verschiedenen Formen erhältlich, um den spezifischen Anforderungen der Lagerherstellung gerecht zu werden:

  • Bars: Rund-, Vierkant- und Flachstangen werden üblicherweise für die Bearbeitung von Lagerteilen verwendet. Die Größen reichen von einigen Millimetern bis zu mehreren Zentimetern im Durchmesser/Breite/Dicke.
  • Röhren: Nahtlose Stahlrohre werden für die Herstellung von Wälzlagern verwendet. Die Größen variieren je nach Anwendung.
  • Walzdraht: Wird für die Herstellung von Lagerkugeln im Kaltstauchverfahren verwendet. Die Durchmesser reichen in der Regel von einigen Millimetern bis unter 1 cm.

Noten:

Es gibt mehrere Stahlsorten des Typs 52100 mit geringfügigen Abweichungen in der chemischen Zusammensetzung für bestimmte Leistungsanforderungen. Diese können durch Anhängen eines Suffixes an die Grundmaterialnummer bezeichnet werden (z. B. 52100H für einen höheren Kohlenstoffgehalt).

Überlegungen zur Auswahl:

Die Wahl der geeigneten Form, Größe und Sorte von 52100 Stahl hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • Art des Lagers: Kugellager, Rollenlager und spezifische Lagergeometrien haben unterschiedliche Größen- und Leistungsanforderungen.
  • Tragfähigkeit: Das Lager muss die zu erwartenden Belastungen ohne Verformung aufnehmen können.

Vorteile und Nachteile von Spezialstahl 52100 Lagerstahl

Wie jeder Werkstoff hat auch der Wälzlagerstahl 52100 seine eigenen Vor- und Nachteile. Das Verständnis dieser Vor- und Nachteile ist entscheidend für fundierte Entscheidungen bei Ihren technischen Projekten.

Vorteile:

  • Außergewöhnliche Abriebfestigkeit: Der hohe Kohlenstoffgehalt macht den Stahl 52100 zu einem Champion in Sachen Verschleißfestigkeit. Dies führt zu einer längeren Lebensdauer der Lager und einem reibungsloseren Betrieb in anspruchsvollen Anwendungen. Stellen Sie sich ein Lager vor, das Millionen von Zyklen übersteht, ohne zu verschleißen - das ist die Stärke von 52100 Stahl.
  • Überlegene Stärke: Lager müssen so widerstandsfähig sein, dass sie große Lasten ohne Verbiegen oder Brechen aufnehmen können. Die robuste Struktur des Stahls 52100 gewährleistet, dass er schwere Aufgaben bewältigen kann und Ihre Maschinen einwandfrei laufen. Man kann ihn als das Rückgrat eines Lagers betrachten, das die nötige Festigkeit bietet, um dem Druck standzuhalten.
  • Gute Härtbarkeit: Damit Lager optimal funktionieren, benötigen sie eine gehärtete Oberfläche, um dem Verschleiß zu widerstehen. Die gute Härtbarkeit des Stahls 52100 ermöglicht es, den gewünschten Härtegrad durch Wärmebehandlungsverfahren zu erreichen. Dadurch wird sichergestellt, dass die äußere Oberfläche des Lagers zäh genug ist, um der Kontaktbelastung standzuhalten, während der Kern duktil bleibt, um die Gesamtfestigkeit zu gewährleisten.
  • Kostengünstig: Im Vergleich zu einigen Speziallagerstählen bietet 52100 ein gutes Gleichgewicht zwischen Leistung und Erschwinglichkeit. Seine breite Verfügbarkeit und etablierten Herstellungsverfahren machen ihn zu einer kostengünstigen Wahl für viele Anwendungen.
  • Vielseitigkeit: Die Fähigkeit, zu verschiedenen Lagerkomponenten geformt, wärmebehandelt und bearbeitet zu werden, macht 52100-Stahl zu einem äußerst anpassungsfähigen Werkstoff. Diese Vielseitigkeit ermöglicht es Ingenieuren, Lager für verschiedene Anwendungen zu konstruieren, ohne auf völlig andere Stahlsorten umsteigen zu müssen.

Benachteiligungen:

  • Zerbrechlichkeit: Wenn er nicht ordnungsgemäß wärmebehandelt wird, kann der Stahl 52100 spröde werden, was das Risiko von Rissen bei übermäßiger Belastung erhöht. Dies unterstreicht, wie wichtig eine ordnungsgemäße Wärmebehandlung ist, um ein optimales Gleichgewicht von Härte und Zähigkeit im fertigen Lagerbauteil zu erreichen.
  • Korrosionsbeständigkeit: Obwohl 52100 Stahl nicht von Natur aus rostanfällig ist, ist er nicht die beste Wahl für Anwendungen, bei denen eine ständige Einwirkung von Feuchtigkeit ein Problem darstellt. Für solche Umgebungen sind Lagerstähle mit höherem Chromgehalt oder Edelstahloptionen möglicherweise besser geeignet.
  • Bearbeitbarkeit: Im Vergleich zu einigen Stählen mit niedrigerem Kohlenstoffgehalt kann 52100-Stahl etwas schwieriger zu bearbeiten sein. Dies kann die Produktionskosten in die Höhe treiben, insbesondere bei komplizierten Lagerkonstruktionen. Fortschritte bei den Bearbeitungstechniken und Werkzeugen haben diese Herausforderung jedoch in erheblichem Maße gemildert.

Im Wesentlichen bietet der Stahl 52100 eine überzeugende Kombination aus Verschleißfestigkeit, Festigkeit, Erschwinglichkeit und Vielseitigkeit. Es ist jedoch wichtig, seine Grenzen zu berücksichtigen, insbesondere die Sprödigkeit bei unsachgemäßer Wärmebehandlung und die geringere Korrosionsbeständigkeit im Vergleich zu Spezialstählen. Durch eine sorgfältige Abwägung der Vor- und Nachteile und die Auswahl der geeigneten Sorte und des Wärmebehandlungsverfahrens können Sie die Stärken des Stahls 52100 nutzen, um leistungsstarke Lager für Ihre speziellen Anforderungen zu entwickeln.

Lieferanten und Preisgestaltung von Spezialstahl 52100 Wälzlagerstahl

Die Beschaffung von hochwertigem 52100-Stahl ist für die Herstellung zuverlässiger Lager unerlässlich. Hier erhalten Sie einen Einblick in die Lieferantenlandschaft und die Preisgestaltung:

Lieferanten:

52100-Stahl ist ein weitverbreitetes Material, für das es weltweit zahlreiche renommierte Anbieter gibt. Zu den führenden Anbietern gehören:

  • Nord-Amerika: Ryerson, Nucor, Cleveland Steel & Tube, JMC Steel
  • Europa: Schmolz + Bickenbach, Thyssenkrupp, ArcelorMittal
  • Asien: Nippon Steel & Sumitomo Metal, POSCO, Baosteel

Es empfiehlt sich, die Angebote verschiedener Anbieter zu recherchieren und zu vergleichen, um die beste Kombination aus Preis, Qualität und Service für Ihre speziellen Anforderungen zu finden. Zu den zu berücksichtigenden Faktoren gehören:

  • Materialzertifizierungen: Vergewissern Sie sich, dass der Lieferant ordnungsgemäße Zertifizierungen vorlegt, um sicherzustellen, dass der Stahl die erforderlichen Normen erfüllt (z. B. ASTM 52100).
  • Verfügbarkeit von Form und Größe: Wählen Sie einen Lieferanten, der die für Ihre Lagerproduktion benötigte Form (Stangen, Rohre, Walzdraht) und Größe anbietet.
  • Möglichkeiten der Wärmebehandlung: Wenn Sie vorgewärmten Stahl benötigen, suchen Sie nach Lieferanten mit eigenen Wärmebehandlungskapazitäten oder Partnerschaften mit renommierten Wärmebehandlungsanbietern.
  • Mindestbestellmengen: Achten Sie auf die Mindestbestellmengen des Lieferanten, insbesondere bei kleineren Projekten.

Preisgestaltung:

Die Preise für 52100-Stahl können in Abhängigkeit von mehreren Faktoren variieren:

  • Form: Für Stangen, Rohre und Walzdraht gelten in der Regel unterschiedliche Preisstrukturen.
  • Größe: Größerer Durchmesser.
Spezialstahl 4130 Legierter Stahl

FAQ

Hier finden Sie eine Aufschlüsselung häufig gestellter Fragen zum Wälzlagerstahl 52100 mit klaren und präzisen Antworten:

F: Welche Alternativen gibt es zu 52100er Stahl für Lager?

A: Es gibt mehrere alternative Lagerstähle, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Hier sind ein paar Beispiele:

  • AISI M-50: Bietet eine außergewöhnliche Warmhärte und Verschleißfestigkeit, ideal für Hochtemperaturanwendungen, allerdings zu höheren Kosten.
  • AISI 420: Verfügt über eine gute Korrosions- und Verschleißbeständigkeit, eignet sich für Umgebungen, die Feuchtigkeit ausgesetzt sind, hat jedoch eine geringere Gesamtfestigkeit als 52100.
  • Rostfreier Stahl AISI 304: Hervorragende Korrosionsbeständigkeit ist seine Hauptstärke, wodurch es ideal für nasse Umgebungen ist, aber es hat eine geringere Festigkeit und Verschleißfestigkeit im Vergleich zu 52100.
  • AISI H13 Werkzeugstahl: Bietet außergewöhnliche Dimensionsstabilität und gute Verschleißfestigkeit, wird häufig für Rollenlager verwendet, erfordert jedoch spezielle Bearbeitungstechniken und kann teurer sein.

Welche Alternative die beste ist, hängt von den Anforderungen der jeweiligen Anwendung ab. Berücksichtigen Sie bei Ihrer Wahl Faktoren wie Tragfähigkeit, Betriebstemperatur, Korrosionsbeständigkeit und Budgetbeschränkungen.

F: Wie kann ich die Verschleißfestigkeit von Lagern aus 52100er Stahl verbessern?

A: Die Verschleißfestigkeit von Lagern aus 52100er Stahl kann durch verschiedene Methoden verbessert werden:

  • Optimierung der Wärmebehandlung: Durch geeignete Wärmebehandlungsverfahren wie Härten und Anlassen wird das gewünschte Gleichgewicht zwischen Härte und Zähigkeit erreicht, wodurch die Verschleißfestigkeit maximiert wird.
  • Oberflächenbehandlung: Eine glatte Oberfläche von Lagerkomponenten verringert Reibung und Verschleiß. Techniken wie Schleifen, Polieren und Superfinish können eingesetzt werden.
  • Schmierung: Die Verwendung geeigneter Schmiermittel verringert die Reibung und den Verschleiß an den Kontaktflächen der Lager. Die Auswahl des richtigen Schmierstofftyps und der richtigen Viskosität ist entscheidend.
  • Beschichtung: Das Aufbringen dünner Schichten mit niedrigen Reibungskoeffizienten, wie Nitrieren oder Aufkohlen, kann die Verschleißfestigkeit weiter verbessern.

F: Können 52100 Stahllager in nassen Umgebungen verwendet werden?

A: 52100-Stahl bietet zwar aufgrund seines Chromgehalts ein gewisses Maß an Korrosionsbeständigkeit, ist aber nicht die ideale Wahl für den ständigen Kontakt mit Feuchtigkeit oder aggressiven Chemikalien. Für solche Umgebungen sind Lager aus rostfreiem Stahl AISI 420 oder anderen korrosionsbeständigen Stählen möglicherweise eine bessere Wahl.

F: Wie einfach ist die Bearbeitung von 52100er Stahl?

A: Im Vergleich zu Stählen mit niedrigerem Kohlenstoffgehalt kann 5200er Stahl aufgrund seines höheren Kohlenstoffgehalts etwas schwieriger zu bearbeiten sein. Durch Fortschritte bei den Bearbeitungstechniken und Werkzeugen konnte diese Herausforderung jedoch erheblich verringert werden. Die Verwendung geeigneter Schneidwerkzeuge, Drehzahlen und Vorschübe kann eine effiziente Bearbeitung von 52100-Stahlkomponenten gewährleisten.

mehr über Kohlenstoffstahl

Verwandte Beiträge

60Si2MnA Stahl

60Si2MnA Stahl

60Si2MnA-Stahl, ein hochwertiger Federstahl, ist bekannt für seine außergewöhnliche Festigkeit, Haltbarkeit und Ermüdungsbeständigkeit. Dieses Material wird in großem Umfang bei der Herstellung von Automobilteilen, Werkzeugen und hoch beanspruchten Komponenten verwendet und ist

Mehr erfahren
50NiCrMoA Stahl

50NiCrMoA Stahl

Überblick über 50NiCrMoA-Stahl Haben Sie schon einmal von 50NiCrMoA-Stahl gehört? Wenn Sie sich mit Werkstofftechnik befassen oder in Branchen arbeiten, die hochfeste Komponenten benötigen, könnte Ihnen dieser Name etwas sagen. Aber wenn

Mehr erfahren
45Mn Stahl

45Mn Stahl

Wenn es um Werkstoffe geht, die im Maschinenbau und in der Fertigung verwendet werden, ist 45Mn-Stahl eine wichtige Legierung. Dieser kohlenstoffreiche Stahl ist für seine außergewöhnlichen Eigenschaften und seine Vielseitigkeit bekannt und wird verwendet

Mehr erfahren
42CrMo-Stahl

Detaillierte Erklärung von 42CrMo-Stahl

Überblick über 42CrMo-Stahl 42CrMo-Stahl, ein niedrig legierter hochfester Stahl, ist für seine Robustheit und Widerstandsfähigkeit bekannt. Er ist in der verarbeitenden Industrie weit verbreitet, insbesondere für die Herstellung von schweren mechanischen

Mehr erfahren
45Mn Stahl

40CrNiMoA Stahl

Wenn Sie in die Welt der Werkstoffkunde eintauchen, insbesondere in die Welt der Stahllegierungen, sind Sie vielleicht schon auf den Stahl 40CrNiMoA gestoßen. Diese Legierung ist für ihre außergewöhnliche Festigkeit, Zähigkeit und Vielseitigkeit bekannt,

Mehr erfahren
30CrMnSi Stahl

30CrMnSi-Stahl: Der ultimative Leitfaden

30CrMnSi-Stahl ist ein hochfester, niedrig legierter Stahl, der für seine hervorragenden mechanischen Eigenschaften und seine Vielseitigkeit in verschiedenen Anwendungen bekannt ist. Dieser Artikel taucht tief in die Welt des 30CrMnSi-Stahls ein und erforscht seine

Mehr erfahren

Heißer Verkauf Produkt

Titandraht IMI834

Titan Draht TA2 Hersteller

Übersicht In der sich ständig weiterentwickelnden Welt der industriellen Werkstoffe stellt Titandraht TA2 eine bemerkenswerte Innovation dar. Dieser fortschrittliche Titandraht

Mehr erfahren
Titanium Draht TA2

Titandraht IMI834

Übersicht Titandraht IMI834 ist ein Draht aus einer hochwertigen Titanlegierung, der sich durch außergewöhnliche Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Biokompatibilität auszeichnet. Entwickelt von

Mehr erfahren

Kontaktiere uns

Fragen? Senden Sie uns die Nachricht jetzt! Wir bearbeiten Ihre Anfrage mit einem ganzen Team, nachdem wir Ihre Nachricht erhalten haben.